Filter-, Pflanzgranulate und Filterkiese

Jedes Filtersystem kann nur so gut sein wie die einzelnen Komponenten. Den Filter und Pflanzgranulaten aber auch den Kiesen die Sie im Teich einsetzten, kommen ganz zentrale Bedeutungen zu. Sie sollen Nährboden für Mikroorganismen sein, aber keine Nährstoffe, vor allem Phosphate, zusätzliche über einem gewissen Maße mitbringen. Sie sollen den Pflanzen halt geben und diese möglichst gut versorgen, aber Algen und Belege an der Folie und Abdichtung nicht Vorschub leisten. Wir sind der Meinung diese Eigenschaften können am besten natürliche Stoffe leisten, künstliche erfüllen maximal einen Zweck diesen mal besser mal schlechter, aber alles in der Regel nicht. Die Abstimung der Materialien aufeinander ist die Lösung. Natürliche Filtrationsgrabnulate, in der Verbindung mit Nährstoffarmen, Phosphatfreien Kiesen bilden die Basis. Nicht durchströmte Pflanzbereiche werden dann noch mit einem speziellen Pflanzgranulat auf Lava-Bims Basis aufgewertet. Das garantiert bestmöglichstes Pflanzenwachstum bei optimalster Filterwirkung.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3